Dezember / 2015

Kriterien für gute Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung

Der Arbeitskreis des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit entwickelte 12 Good-Practice-Kriterien für die soziallagenbegzogene Gesundheitsförderung, welche ab sofort unter www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/good-practice zu finden sind. Neu ist, dass jetzt für alle Kriterien Stufenleitern der Umsetzung vorliegen. Damit erhalten Praktikerinnen und Praktiker ein Instrument für die Auseinandersetzung mit der Qualität ihrer eigenen Arbeit. Begriffe wie „Niedrigschwelligkeit“, „Empowerment“ oder auch „Integriertes Handlungskonzept/Vernetzung“ werden

Internationalen Befragung des Commonwealth Fund zur Gesundheitsversorgung im niedergelassenen Bereich

Der Commonwealth Fund lässt alle drei Jahre eine Befragung der Grundversorger in elf Ländern (Österreich ist leider nicht dabei) durchführen, darunter auch in der Schweiz. Bei den befragten Grundversorgern erhält das Schweizerische Gesundheitssystem dabei gute Noten. 54 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass das System grundsätzlich gut funktioniert. Für 44 Prozent wären Anpassungen nötig.
unterstützt von WordPress, less und Mobile Detect designed & themed by Gabriele Lässer